Arbeitstagung des VNW in Lübeck am 19. & 20. September

TING ist Mitglied im Verband norddeutscher Wohungsunternehmen e.V.

Am 19. & 20. September fand in Lübeck die Arbeitstagung des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW) in Lübeck statt. Seit kurzem ist auch TING Mitglied des Verbands.
Der VNW schreibt über sich selbst, dass er „Vermieter mit Werten“ vertritt. Der Verband steht für die Werte Soziale Sicherheit, bezahlbares Wohnen und solidarische Gemeinschaft. Mit dem TING-Konzept der Projektierung von privaten Genossenschaften streben wir exakt die gleichen Ziele an. Und natürlich sind wir mit unseren immer wieder neuen und eher kleinen Genossenschaften im Kreis der großen Wohnungsunternehmen vermutlich ein Exot. Trotzdem werden wird aus dem fachlichen Austausch gute Anregungen für unsere Arbeit für die Genossenschaften gewinnen können.

 

Mit großen Erwartungen an das Programm der Arbeitstagung und die Vorträge, haben Ferdinand Borchmann-Welle und Kai Back in Lübeck an der Veranstaltung teilgenommen. Natürlich stehen besonders die Themen rund um die Energiewende derzeit für Wohnungsunternehmen im Fokus. Daneben gab es viele spannende und hochkarätige Vorträge zu anderen Themen der Immobilienwirtschaft, wie beispielsweise zu Erfahrungen im Geschosswohnungsbau aus Holz in Freiburg – etwas, dass uns in unseren Projekten ebenfalls sehr tangiert. Nachhaltige und wohngesunde Materialien und die Verwendung nachwachsender Rohstoffe, waren uns als Projektentwickler für private Wohngenossenschaft – neben den hohen energetischen Standards – schon immer von großer Bedeutung.

Unser Fazit der beiden intensiven Tage mit den abwechslungsreichen Vorträgen, guten Gesprächen und geballter – teils neu kombinierter – Information, ist, dass die Vogel-Strauß-Taktik (mit dem Kopf in den Sand) keine Lösung für uns ist.

Wohnen in der guten Gemeinschaft einer privaten Wohngenossenschaft ist und bleibt zeitlos attraktiv.

 

Geschäfdtsleiter Kai Back der TING Projekte GmbH im Portrait
Kai-Uwe Back
Geschäftsleitung
back@ting-projekte.de
04307 – 900 210

Weitere Artikel

Das neue Logo der Wohngenossenschaft Fleur de Selent eG

Das neue Logo der Wohngenossenschaft Fleur de Selent eG

Erfahren Sie mehr über das einzigartige neue Logo der Wohngenossenschaft Fleur de Selent eG, das auf dem Schlüssel aus dem Selenter Wappen basiert und eine eigens kreierte Blume zeigt. Entworfen von einer Schüler-Praktikantin, symbolisiert das Logo das Wachstum und die Entwicklung der Genossenschaft und repräsentiert die Werte und Bedeutung des Ortes Selent.

read more
Bezahlbarer Wohnraum in Selent

Bezahlbarer Wohnraum in Selent

Die private Wohngenossenschaft Fleur de Selent plant den Bau von 40 Wohnungen in zwei Bauabschnitten im Neubaugebiet Küsternredderkoppel. 30% der Wohnungen werden über die soziale Wohnraumförderung finanziert. Bewerbungen für eine Wohnung und Mitgliedschaft sind ab sofort möglich.

read more