04307 - 900-210 info@ting-projekte.de

Mühlenhof eG in Visselhövede

DAS TOR ZUR HEIDE: VISSELHÖVEDE ALS ATTRAKTIVER WOHNORT FÜR KULTUR- & NATURLIEBHABER UND FAMILIEN

 

Mit der privaten Wohngenossenschaft Mühlenhof eG startet TING das zweite Wohnprojekt in Niedersachsen. Mehr zum Ort, dem Projekt und der Geschichte.

Nach vielen erfolgreichen Projekten in Schleswig-Holstein und einer Genossenschaft auf der Insel Langeoog, beginnt nun der Vorlauf für das nächste Projekt in Niedersachsen. Standort dafür wird die Stadt Visselhövede im Kreis Rotenburg (Wümme) sein. Visselhövede liegt günstig zwischen den Ballungsräumen Hamburg, Bremen und Hannover und die Nähe zur Lüneburger Heide macht die Stadt auch landschaftlich attraktiv.

Das ausgeschriebene Baugebiet liegt im Zentrum der Stadt und besitzt bereits Baurecht, so dass sich die private Wohngenossenschaft derzeit in den genauen Planungen für die Bauten steckt. Architektonisch entworfen hat die Gebäude das renommierte Architekturbüro sprenger von der lippe, das bereits mehreren Genossenschaften zu attraktiven Bauten verholfen hat. (Nordland Hüüs eG, Uns Oog eG, flairHouse Norderstedt eG, Hof Terrassen eG).

Über Zugehörigkeit, Gemeinschaft und schwellenfreies Wohnen – Das Bauprojekt Mühlenhof

Die zukünftigen Mitglieder können sich auf drei Gebäude mit insgesamt 29 Wohnungen freuen. Ein Gemeinschaftsraum für alle Bewohner sorgt für unterhaltsame Feiern, produktive Treffen und für ein Gefühl der Zugehörigkeit und Gemeinschaft. Auch für ausreichend Auto- und Fahrradstellplätze wird auf dem weiträumigen Gelände gesorgt. Der gesamte Wohnbereich wird barrierearm, schwellenfrei und nach den neusten Energieeffizienz-Standards errichtet. Damit ist die private Wohngenossenschaft Mühlenhof für Jeden ein idealer Wohnort.

Auch die Stadt selbst lockt mit einer guten Infrastruktur für jede Altersklasse. Schulen und Kindertageseinrichtungen sind vorhanden, mehrere Sportvereine, ein Hallenbad, ein reiches Kulturangebot und eine Stadtbücherei sorgen für eine ausgefüllte Freizeit. Durch die zentrale Lage ist es möglich alle Wege des täglichen Bedarfs zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erledigen, so dass der Verzicht auf ein Auto gut möglich ist. Damit kann die Genossenschaft nicht nur durch ihre energiearme Bauweise, sondern auch durch die Lage nachhaltig punkten.

Die Mühle Hohensee in Visselhövede – Motivgeber für das Genossenschaftslogo

Schauen wir einmal auf das Logo der privaten Wohngenossenschaft: Abgebildet ist dort die alte Mühle Hohensee, auf dessen Grund und Boden die neue Genossenschaft ihren Platz findet. Leider steht die Mühle bereits seit vielen Jahren nicht mehr, jedoch blieben bis zuletzt noch einige alte Nebengebäude stehen. Im Zuge der Erschließung des Baugebietes wurden diese Gebäude Anfang des letzten Jahres abgerissen. Mit dem Namen Mühlenhof eG und der gezeichneten Mühle im Logo, möchte die private Wohngenossenschaft diesem geschichtsträchtigen Ort gedenken.

Alle Informationen zu dem Projekt werden wir in Kürze auf unserer Website im Bereich „Aktuelle Projekte“ veröffentlichen.

Weitere Artikel