04307 - 900-210 info@ting-projekte.de

Richtfest – 27.08.2021

Nordlandhüüs

Von luftigen Höhen, einer heiteren Gesellschaft und wechselhaftem Wetter: Das Richtfest der NordlandHüüs eG in Flensburg. 

Auf dem Weg zum Richtfest fahren wir vorbei an der Flensburger Brauerei und dem Bahnhof, direkt in ein ruhiges – fast ländliches – und vor allem wundervoll begrüntes neues Quartier im Stadtteil Sandberg. 

Das Wetter schenkt uns bei der Ankunft einige Sonnenstrahlen, die uns unmittelbar zur Gesellschaft leiten. Dort werden wir herzlich begrüßt, melden uns offiziell an und kommen direkt mit den ersten Menschen ins Gespräch. Und um die Menschen geht es bei privaten Genossenschaften und natürlich auch beim Bau ihrer neuen Bleibe. Anlass des heutigen Treffens ist das traditionelle Richtfest – ein Meilenstein für jeden Bauherren und auch für die wachsende Gemeinschaft der zukünftigen Mitglieder. Auf dem Fest für die Handwerker fehlen diese natürlich auch nicht und so feiert eine bunte Gruppe an Menschen aus allen Himmelsrichtungen gemeinsam und heben das Glas zum Richtspruch.

Bei Gesprächen lernen sich die zukünftigen Bewohner im lockeren Kreise kennen, die Flensburg und das Konzept der privaten Wohngenossenschaft für sich als weiteren Lebensabschnitt definiert haben und gehen offen aufeinander zu. Der Gemeinschaftssinn, die Nachbarschaft und die Vielfalt der Menschen ist deutlich erkennbar und wird durch Coachings und Schulungen von Eric Hücker und Maike Callsen als genossenschaftliche Begleitung der TING Projekte GmbH weiter gefördert. So ist der Grundstein für eine gute Nachbarschaft bereits vor dem Einzug gelegt.

In dem neuen Quartier errichtet die NordlandHüüs eG zwei Gebäude mit jeweils 20 Wohnungen – davon 16 für Mitglieder mit Wohnberechtigungsschein – , direkt im Grünen, sehr zentral. Ausgestattet mit Balkon oder Terrasse, Kellerraum und Stellplatz bietet jede Wohnung  viel Komfort.

Auch ein Gemeinschaftsraum mit Pantryküche und Terrasse steht den Mitgliedern zur Verfügung – für Kochabende, entspannte Spielerunden, obligatorische Sitzungen der Genossenschaft oder andere Zusammenkünfte.

 

FLENSBURG

Lebendiges Wohnen im Quartier Freiland

In ruhiger Stadtlage werden seit Sommer 2020 zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 40 Wohnungen gebaut.

0

48- 101 m²

barrierearm & schwellenfrei

sozial gefördert

Nordlandhueues Flensburg TING Projekte

Das Quartier Freiland bietet sowohl ein ruhiges Wohnen sowie eine sehr gute Infrastruktur. Sie erreichen fußläufig alles Lebensnotwendige des täglichen Bedarfs in wenigen Minuten.

Mehr beiträge

Unser Baustellenblog. Alles über Bauprozesse, Genossenschaften, Veranstaltungen und Presse.

Baufortschritt Gode Boe Laboe

Stück für Stück wachsen die Gebäude im Krützkrög aus dem Boden. Wie weit ist der Bauprozess? Wir zeigen Ihnen, wo die Bauten stehen.

Richtfest Apfelkoppel

Seit einigen Wochen wird zwischen Butenschönsredder und Am Wasserwerk in Flintbek gebaut. Nun ist es endlich soweit und das Richtfest die Apfelkoppel eG kann begangen werden.

NACHHALTIG = ENKELTAUGLICH

Die Welt in der wir heute leben ist nicht die Welt von morgen. Jeder Schritt in die Zukunft sollte neu durchdacht werden, denn alles was wir jetzt tun wird das Morgen verändern.

Grundsteinlegung Gode Boe

Seit Anfang des Jahres wachsen die Wohnhäuser der Genossenschaft sichtlich in die Höhe, da wurde es Zeit für eine feierliche Grundsteinlegung inklusive guter Wünsche.

Nachhaltige Holzfassade für flairHouse

Die flairHouse Townhouses sind das zukunftsweisende Bauvorhaben in Norderstedts neu geschaffenem Wohnquartier „Grünes Wohnen im Frederikspark“.

Richtfest Gode Boe in Laboe

Das Richtfest – ein Meilenstein für jeden Bauherren. Nun rückt der Einzugstermin sichtlich näher und die Vorstellung vom neuen Zuhause wird Wirklichkeit.

Grundsteinlegung Apfelkoppel

Seit einigen Wochen rollen zwischen Butenschönsredder und Am Wasserwerk in Flintbek die Bagger. Nun ist es endlich soweit und der Grundstein für den Bau der privaten Wohngenossenschaft Apfelkoppel eG kann gelegt werden.